Das erste Handbuch zur Integration digitaler Assets.

Asset-Allokation mit Kryptoassets

Inhalt

  • Historie
  • Taxonomie
  • Bewertung
  • Index Investments
  • Asset Allokation
  • Infrastruktur

Verlag: Wiley-VCH
Erscheinungsdatum: 3. November 2021

Jetzt erhältlich.

Mit einem Geleitwort von
Alexander Höptner
Chief Executive Officer
BitMEX

Hier geht es zur Leseprobe: Download als pdf-Dokument.

Testimonials

Auch für Kapitalanleger gilt: Das größte Risiko der Blockchain-Technologie ist, sich nicht damit zu beschäftigen. Von der professionellen Asset-Allokation über die Bewertung von Kryptoassets bis hin zu den Möglichkeiten der Tokenisierung - die Autoren zeigen, was bereits heute machbar ist.

“Asset Allokation mit Kryptoassets” ist ein großer Wurf. Es ist das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Prof. Dr. Philipp Sandner
Leiter des Frankfurt School Blockchain Centers

Die wichtigste Entscheidung, die Anleger treffen müssen, ist die Ausrichtung der strategischen Asset Allokation. Digitale Assets werden in Zukunft eine wichtige Rolle in der Portfoliokonstruktion spielen. Dieses Buch verknüpft gekonnt Theorie und Praxis, erläutert klassische Strategien und zeigt ausführlich die Herausforderungen und Möglichkeiten der Integration digitaler Assets.

Martin Leinweber und Jörg Willig haben mit diesem Buch ein modernes Nachschlagewerk für Praktiker geschaffen. Jeder Investor sollte dieses Buch lesen.

Dr. Gerhard Hinterhäuser
Partner, Bingmann Pflüger International

Von den theoretischen Grundlagen bis zum Portfolio

Asset-Allokation mit Kryptoassets vermittelt das nötige Grundlagenwissen um fundierte Anlageentscheidungen treffen zu können. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie und in welchem Umfang digitale Assets in Anlageportfolios integriert werden können.

Historie

Auf welchen Technologien basieren digitale Assets? Was motiviert die Entwickler dezentraler Netzwerke und wie hat sich das Bitcoin Netzwerk seit seiner Entstehung im Jahr 2009 entwickelt?

Taxonomie

Welche Sektoren existieren im Segment der Kryptoassets und was sind die dominierenden Token? Wie ist der große Bereich Decentralized Finance (DeFi) einzuordnen? Warum sind die strukturellen Unterschiede verschiedener Stablecoins für Investoren relevant?

Bewertung

Wie können digitale Assets bewertet werden? Welche Unterschiede gibt es im Vergleich zu konventionellen Assetklassen und wie können existierende Ansätze in der Praxis eingesetzt werden?

Index Investments

Wie entwickelt sich die Welt der Indizes und der indexorientierten Anlagen im Segment der Kryptoassets? Wie unterscheiden sich existierende passive Indizes von aktiven Handelsstrategien?

Asset Allokation

Wie können Kryptoassets in eine Anlagestrategie integriert werden? Welchen Anteil können die digitalen Vermögenswerte einnehmen? Mit welchen Auswirkungen müssen Anleger und Portfolio Manager rechnen?

Infrastruktur

Welche Infrastruktur steht Investoren aus dem Raum DACHLI bereits heute zur Verfügung? Wie steht es um die sichere Verwahrung von Krypoassets? Wer sind die relevanten Marktteilnehmer und Anbieter im Bereich digitaler Assets?

Interviews

Abgerundet wird das Buch durch Interviews mit Spezialisten, die Anlegern Einblicke in den Stand der Dinge des Asset Managements, des Tradings und der sicheren Verwahrung von Kryptoassets geben.

Patrick Karb

Geschäftsführer
Hauck & Aufhäuser Innovative Capital

Thomas Kettner

COO
MV Index Solutions

Maximilian Lautenschläger

COO
Iconic Holding

Bernadette Leuzinger

CEO
Crypto Fund AG

Prof. Dr. Philipp Sandner

Gründer und Leiter
Frankfurt School Blockchain Center

Désirée Velleuer & Reto Stiffler

CEO & Partner, Co-Gründer
Crypto Consulting AG & SwissRex AG

Geleitwort

Alexander Höptner

Chief Executive Officer BitMEX

Egal ob Hedge Funds, Großbanken oder Millennials, viele Anleger diskutieren heute darüber, ob sie Kryptoassets in ihre Portfolios aufnehmen sollen, und wenn ja: Wie, zu welchem Zeitpunkt und wie viele?

Seit Jahresbeginn ist bei den Transaktionsvolumina der Kryptoassets ein sehr starker Aufwärtstrend zu beobachten; allein in den zwölf Monaten von Juni 2020 bis Juni 2021 stieg die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährungen von knapp unter 260 Milliarden US-Dollar auf über 1,5 Billionen US-Dollar.

Aufgrund dieses Wachstums und des dadurch geweckten Interesses von privaten und institutionellen Anlegern weltweit, befassen sich auch die Aufsichtsbehörden wesentlich stärker mit dieser Anlageklasse. Meines Erwartens wird dies wiederum dazu beitragen, eine bessere Marktinfrastruktur zu schaffen, und den Weg ebnen für eine breitere Akzeptanz von Kryptoassets.

Auch aus der Sicht traditioneller Finanzdienstleistungsunternehmen sieht man erste Zeichen des Wohlwollens gegenüber Kryptoassets. Oft werden insbesondere die Vorteile der Kryptoassets hervorgehoben, wie der globale real-time Zahlungsverkehr, die Programmierbarkeit von Token sowie die rund um die Uhr aktive Marktinfrastruktur und die damit verbundene Liquidität der Assets. Ich bin überzeugt davon, dass dieser technologische Wandel die Finanzmärkte ins 21. Jahrhundert katapultieren wird und selbst traditionell eher risikoaverse Unternehmen sich alsbald der Anlageklasse “Krypto” annähern werden.

Das Buch von Martin Leinweber und Jörg Willig erscheint zu einem wichtigen Zeitpunkt und es besteht größere Notwendigkeit denn je, die Bedeutung und Opportunitäten von Kryptoassets besser zu verstehen. Asset-Allokation mit Kryptoassets kann hier maßgeblich zu einem besseren Verständnis beitragen, unabhängig davon, ob Sie ein High-Frequency Trader sind, der eine algorithmische Strategie verfolgt, oder ein institutioneller Portfolio-Manager, der einen diversifizierten Ansatz in verschiedenen Anlageklassen anstrebt.

Martins und Jörgs Bemühungen haben sich gelohnt, wenn die bereitgestellten Informationen über Kryptoassets auch nur geringfügig dazu beitragen, dass Anlageverwalter ihre eigenen Schlüsse daraus ziehen.

Ich persönlich sehe klare Vorteile im Handel von Kryptoassets und freue mich auf die digitale Zukunft der Kapitalmärkte.

August 2021
Alexander Höptner, Chief Executive Officer, BitMEX